Schulfest – Artikel Schülerzeitung

Am Freitag den 29.03.2019 fand unser Schulfest statt. Die Klassen stellten verschiedene Projekte aus dem Bereich
„Naturwissenschaft und Technik vor.“ So gab es zum Bespiel in der 5a ein Hörmemory und in der 6a Fühlkästen,
während sich die Gäste in der 6c an Knobeleien probieren konnten. In der 8c gab es eine Konstruktionswerkstatt
und die 8d zeigte, was man alles mit Lego machen kann. Sehr interessant waren auch die Zitronenbatterien, d
ie die 7b präsentiert hat. Mit ganz normalen Zitronen, lässt sich so manches Rad bewegen. Im Physikraum konnte
man Schaltkreise bauen und im Biologieraum wurden die Mikroskope ausgepackt und es gab sehr viel zu sehen.
Natürlich war auch für Essen und Trinken gesorgt. Es gab einen Grill, Kuchen, Crepes und Waffeln.
Es wurde Kaffee ausgeschenkt und es gab sogar Cocktails. Schließlich wurde der neue Chemieraum feierlich eingeweiht. 

Die Schulband zeigte dabei ihr Können und unser Schulleiter Herr Sauer und der Bürgermeister der Samtgemeinde,
Herr Monska, hielten eine kurze Rede, wobei Herr Sauer auf die Bedeutung des Faches Chemie hinwies, dessen Bedeutung
weit über das Schulfach hinausgeht, da uns Chemie im Alltag überall begegnet und somit auch aus der Berufswelt nicht
wegzudenken ist. Darum ist es umso erfreulicher, dass unsere Schule mit sechs Chemielehrern und dem nun neuen Chemieraum
sehr gut ausgestattet ist. Herr Monska sagte, dass Ausgaben für Bildung in der Samtgemeinde einen sehr hohen Stellenwert haben.
Im Interview mit

unserer Zeitung zeigte er sich später sowohl vom neuen Chemieraum, als auch vom Fest begeistert. Herr Sauer zeigte sich
im Interview mit dem Chemieraum sehr zufrieden, dieser sei top ausgestattet und ein Gewinn für die Schule.
Das Fest, so sagte er weiter, sei einfach super, er habe nur zufriedene Gesichter gesehen.
Auch wir waren von der Atmosphäre begeistert und alle, die wir gesprochen haben,
sprachen von einem gelungenen Fest, da auch das Wetter mitspielte und der Innenhof genutzt werden konnte,
wo sich von nun an auch einige Sitzgelegenheiten befinden, die der Förderverein gestiftet hat.

: