Studienfahrten London 2017

19 März 2017

MANY THINGS TO SPOT IN LONDON 

2017: 45 REALSCHÜLER IN LONDON UND PARIS

Letzte Woche war es wieder soweit. Fremdsprachenlernen an außerschulischen Lernorten ist fester Bestandteil der Realschule Meinersen seit nunmehr 19 Jahren. Auch in diesem Jahr besuchten Schüler unserer Schule die Metropolen London und Paris.

2017:

"Die sehr positiven Rückmeldungen der Gasteltern bestärken uns weiterhin, solche oder ähnliche Fahrten mit Schülern durchzuführen. Sie gehören bei uns an der Realschule Meinersen einfach zum Schulleben dazu.", so die Lehrer Claudia Komnick und Uwe Hecht.

Die aus 28 Realschülern bestehende Reisegruppe 2017 machten sich auf den Weg in den Londoner Vorort Norbury. Bei trockenem und kühlem Wetter überqueren wir den Ärmelkanal, um später die berühmten Kreidefelsen an der Küste um Dover zu sehen. Wesentlicher Eckpfeiler der Fahrt ist die Unterbringung in Gastfamilien. Diese Möglichkeit eröffnet einen einmaligen Einblick in die Lebenswelt der Gasteltern, einen intensiveren und direkten Kontakt mit Familienmitgliedern und fördert die Kommunikation in der Zielsprache.

Fotostrecke und Bericht 2017

Täglich absolvierten die Reiseteilnehmer ein sehr umfangreiches Programm. Die Fahrt in die Innenstadt wurde täglich mit der „National Rail“ durchgeführt. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten konnten im Anschluss mit dem Londoner U-Bahn oder zu Fuß erreicht werden. Insgesamt spulte die Reisegruppe dabei viele Kilometer ab. Viele Schüler zeigten sich außerordentlich beeindruckt vom bunten Treiben der Stadt, den gewaltigen Bauten und dem Lebensrhythmus. Aber auch vom immensen Verkehrsaufkommen, dem Smog und der täglichen Hektik dieser imposanten Stadt. Eben eine wirkliche Weltstadt!

Nach dem eigentlichen Kulturprogramm gab es täglich auch Zeit fürs Shoppen, die jeder auf seine Weise in Anspruch nahm. So wandelten einige Reiseteilnehmer auf den Spuren von Harry Potter am King's Cross und suchten den Bahnsteig 9 3/4 auf. 

Völlig erschöpft wurde am Donnerstagnachmittag die Heimreise nach Deutschland angetreten. Diesmal war die Überfahrt eher unspektakulär durch den Eurotunnel. In den frühen Freitagmorgenstunden erreichte die Schüler sicher und müde das Schulzentrum Meinersen. Wir danken dem Busunternehmen Bernd Porsche für den sicheren Transfer und den Eltern für die Unterstützung zur Realisierung der Studienfahrt.

Realschule Meinersen

Realschule Meinersen

Am Gajenberg 1

38536 Meinersen

Telefon: +49 5372 7211

Fax: +49 5372 6681

 

 

Unsere Kooperation

SCHULAUSFÄLLE

Deine Stimme

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

MOBIL Responsive