Wichtige Informationen

Meinersen, 16.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zur Organisation des Unterrichts ab dem 27.04.2020 (s. Leitfaden: Leitfaden_für_Eltern,_Schülerinnen_und_Schüler) werden wir die 10. Klassen in der nächsten Woche informieren, grundsätzlich werden die Klassen dabei geteilt und es wird an wechselnden Tagen Unterricht zuhause bzw. in der Schule stattfinden. Bereits ab dem 04.05.2020 finden die Englisch-Sprachprüfungen statt. Unterricht in den Wahlpflichtkursen und im Fach Sport wird zunächst nicht mehr erteilt. Zum wechselnden Unterricht und zu den Prüfungen werden wir in der übernächsten Woche einen Plan erstellen.

In einem Anschreiben an die Schulleitungen empfiehlt der Minister für die Busfahrten und das Pausengeschehen das Tragen von Gesichtsmasken (die die Schule nicht stellen kann…). Zugleich müssen wir auf genügend große Abstände achten, so dass wir die Klassenräume vor Schulbeginn öffnen werden, Ihr euch bitte an die vorgesehenen Tische setzt und auf den Unterrichtsbeginn wartet, so dass niemand im Raum umhergeht. Auf den Toiletten werden Handwaschmittel bereit gestellt, auch hier müssen die Abstandregeln beachtet werden. Des Weiteren weise ich noch einmal darauf hin, dass mögliche Corana-Erkrankungen und Verdachtsfälle auch der Schule gemeldet werden müssen.

Ab dem 18. Mai soll dann in den 9. Klassen der Unterricht beginnen. Hier und in den folgenden Klassen gelten dieselben Regeln (also Teilung und wechselnde Unterrichtstage).  Frühestens Ende Mai soll es dann mit den 7. und 8. Klassen weitergehen, ganz zum Schluss sollen dann die 5. und 6. Klassen starten.

Alles ist unter einem gewissen Vorbehalt zu sehen, da niemand den genauen Verlauf des Coronageschehens einschätzen kann.

In den nächsten Wochen werden wir eine weitere digitale Lernumgebung (neben Iserv) hinzunehmen: die Niedersächsische Bildungscloud. Interessierte können sich gern schon einmal im Blog umschauen: https://blog.niedersachsen.cloud/. Dort sollen u.a. auch Videokonferenzen ermöglicht werden.

Bleiben Sie gesund / bleibt gesund!

Mit freundlichem Gruß

Reinhard Sauer

Schulleiter

Meinersen, 19.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben seit heute einen Verdachtsfall auf Corona bei den Lehrkräften. Die Lehrkraft wird zunächst zwei Wochen zuhause in Quarantäne verbringen. Für alle Kontaktpersonen gibt es keine Quarantäneanordnung. Corona-Testungen werden im Landkreis nur dann vorgenommen, wenn Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Landesschulbehörde, das Gesundheitsamt und der Schulträger sind informiert.

Ich bitte die Schulgemeinschaft, die Hinweise und Verordnungen des Landes und der Bundesregierung ernst zu nehmen und soziale Kontakte auf das Notwendige einzuschränken. Alle Lehrkräfte arbeiten mittlerweile von zuhause und versorgen ihre Lerngruppen mit Aufgaben.

Ich bitte um regelmäßiges Abrufen der E-Mail-Postfächer. Sollten Schülerinnen und Schüler erkankt sein, bitte ich dies auch der Schule mitzuteilen.

Sobald es aktuelle Hinweise für die Sally-Perel-Realschule gibt, melden wir uns.

Euch und Ihnen allen wünsche ich eine ansteckungsfreie Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Sauer
Schulleiter

—————————————————————————————————————–

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie vom Kultusministerium mitgeteilt wurde, findet ab Montag, 16.03.20 bis einschließlich 18.04.20 kein Unterricht statt. Dies ist als Vorsichtsmaßnahme einzustufen, um die Verbreitung des Coronavirus größtmöglich einzudämmen. Hierzu senden wir Euch/Ihnen folgenden Link:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/eindammung-des-coronavirus-sars-cov-2-landesweiter-unterrichtsausfall-und-kitaschliessungen-angeordnet-notbetreuung-fur-beschaftigte-der-offentlichen-daseinsvorsorge-186113.html

Laut Niedersächsische Landesschulbehörde ist eine Notbetreuung (Klassen 5 bis 8) auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die geplanten Fahrten nach England, Frankreich und Köln werden zum geplanten Zeitpunkt nicht stattfinden. Weitere Informationen hierzu werden folgen.

Die Schülerinnen und Schüler bitten wir, ihre Materialien für die Hauptfächer (Englisch, Mathematik, Deutsch) mit nach Hause zu nehmen und regelmäßig ihre iserv-Mails abzurufen.

Informationen zu den Abschlussarbeiten und -prüfungen im Jahrgang 10 folgen in Kürze.

Bei Fragen stehen die Lehrkräfte weiterhin gern zur Verfügung. Montag ab 8:00 Uhr ist das Sekretariat telefonisch zu erreichen.

Die Schulleitung

Offizielle Schulausfälle nur über:

vmz-niedersachsen.de

_____________________________________________

Wichtige Informationen zur Änderung der Kontoverbindung

der Schulmensa Meinersen ab dem 01.01.2020