Gegenstände in einer Kirche mal anders wahrnehmen

Am Nikolausmontag, dem 06.12.2021 unternahm der Religionskurs der 6a unter der Leitung von der Religionslehrerin Frau Reichert eine Exkursion zur ev.-luth. St. Georgs Kirche in Meinersen.

Nach einem kurzen Fußweg vom Schulgebäude zur Kirche wurde die Gruppe vom Glockengeläut begrüßt und von Herrn Pflanz, dem Pfarrer der Kirchengemeinde, in Empfang genommen. Herr Pflanz zeigte die Kirche den Kindern ganz genau von innen und außen.

Ziel der Exkursion war es, dass die Gegenstände einer Kirche in dem wahrgenommen werden, wofür sie stehen. Dafür bearbeiteten die Kinder verschiedene Stationen: Altar, Kanzel, Taufbecken, Kreuz, Osterkerze, Kirchenbänke, Größe des Kircheninnenraums. So ging es z.B. in den Kirchenbänken darum, darüber nachzudenken, mit welchen Menschen wir gerne Zeit verbringen.

Der Ausflug wurde von einer Andacht und einem Ausklang gerahmt. Jedes Kind durfte eine Kerze für eine Person anzünden, um dieser Glück zu wünschen oder für sie zu beten. Dies berührte die Kinder sehr.

Zum Schluss übereichten die Kinder Herrn Pflanz einen Geschenk als Dank und verabschiedeten sich.

Text von Johanna Gärtner und Louise Reichert